SOLIDE KAPITALANLAGE IN SOLIDER LAGE VON HAMBURG

Gepflegte Wohnung mit Balkon in Fuhlsbüttel

 

Wfl. ca. 38 m² • Zimmer 2 • Balkon • Kaufpreis 158.000,- €



Wohnfläche:

ca. 38 m² zzgl. 4 m² Nfl.

 

Zimmer:

2

 

Kaufpreis:

158.000,- €

 

Wohngeld:

330,- €

 

Baujahr:

1950

 

Übergabe:

nach Absprache


Lage – Fuhlsbüttel

Die angebotene Wohnung befindet sich in Brambek-Nord und damit im Nordosten der Hansestadt. Barmbek-Nord ist Teil der Inneren Stadt Hamburgs, verstanden als zusammenhängendes, durchgehend bebautes Gebiet um die Hamburger Innenstadt.

 

Lebendig war dieser Stadtteil schon immer. Doch wie sich der Stadtteil in den letzten Jahren entwickelt hat, ist erstaunlich. Die Fuhle, als zentrale Einkaufsstraße traditionell die Hauptschlagader des Stadtteils, ist umfassend saniert und attraktiver für Fußgänger und Radfahrer gemacht worden. Auf dem ehemaligen Gelände des Allgemeinen Krankenhauses Barmbek ist das Quartier 21 entstanden - nur eines von vielen Beispielen für neuen, modernen Wohnraum im Stadtteil.

 

Barmbek erfreut sich steigender Beliebtheit und zeichnet sich durch eine gute bis sehr gute Infrastruktur, sowie zahlreiche Einkaufs- sowie Freizeitgestaltungsmöglichkeiten aus. In der näheren Umgebung befinden sich diverse Restaurants sowie auch alle Schulformen, Apotheken und Ärzte. Der nahgelegen Stadtpark lädt zu zahlreichen Freizeitaktivitäten und zur Entspannung ein.

 

Die Hamburger Innenstadt ist etwa fünf Kilometer entfernt und in nur einer Viertelstunde erreicht man diese mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Ebenso ist der Flughafen in kurzer Fahrzeit zu erreichen.

Die Eigentumswohnung

Die hier angebotene Eigentumswohnung befindet sich im zweiten Obergeschoss eines gepflegten Mehrfamilienhauses, welches ca. 1950 gebaut wurde. Die Anlage verfügt insgesamt über 30 Wohneinheiten, welche sich über fünf Geschosse und drei Eingangsbereiche verteilen.

 

Die Wohnfläche von ca. 38 m² verteilt sich auf zwei Zimmer, einen Flur, eine Küche und ein Badezimmer. Die Grundrissaufteilung ist kompakt. Vom Wohnzimmer ist der nach Süden ausgerichtete Balkon zu erreichen. Die Böden vom Wohnzimmer, Schlafzimmer und Flur sind mit schönen alten Holzdielen belegt. Die Küche ist mit anthrazitfarbenen PVC belegt, das Duschbad wurde mit hellen und anthrazitfarbenen Fliesen gestaltet. Alle Wände der Zimmer und der Küche sind mit einer hellen Raufasertapete gestaltet. Das Duschbad wurde vor nicht allzu langer Zeit mit hellen Wandfliesen und neuen Sanitärobjekten gestaltet. Ein kleines Fenster bietet die Möglichkeit der Belüftung. Alle weiteren Zimmer sind angenehm belichtet. Die Küche hat eine angenehme Größe und ist mit einer grünen Front im Landhausstil gestaltet. In der Küche ist zudem eine sehr kleine Abstellkammer vorhanden. Die Kunststofffenster sowie die Balkontür wurden erst 2013 erneuert. Die Wohnung präsentiert sich einem sehr gepflegten Zustand.

 

Die Wohnung wurde 02.2019 neu vermietet, die jährliche Mieteinnahme beträgt 5.256,- €.

 

Ein kleiner Keller gehört mit zur Wohnung. Des Weiteren gibt es eine Waschküche. Auch das Kellergeschoss präsentiert sich ebenfalls gepflegt. Die Zentralheizung stammt aus dem Baujahr 2005.

 

Die Außenanlage der Wohnanlage ist mit pflegeleichten Pflanzen angelegt.  

 

Ein Energieausweis wurde bereits abgefordert und liegt zur Besichtigung vor.

Courtage

Die Courtage in Höhe von 6,25% inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer auf den Kaufpreis ist bei notariellem Vertragsabschluss verdient und fällig und vom Käufer an stefan brauhardt IMMOBILIEN zu zahlen, die hierdurch einen unmittelbaren Zahlungsanspruch erhält. Der vermittelnden Firma steht insoweit ein unmittelbarer Zahlungsanspruch gegenüber dem Käufer zu.(Vertrag zugunsten Dritter, § 328 BGB).

 

 

HINWEIS

Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Angaben und Informationen, die uns vom Auftraggeber zur Verfügung gestellt wurden. Wir übernehmen keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Angaben. Irrtum und Zwischenverkauf bleiben vorbehalten. Grunderwerbsteuer, Notar- und Gerichtskosten sind vom Käufer zu tragen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0