GEPFLEGTES EINFAMILIENHAUS IN TOP LAGE VON GANDERKESEE

Bungalow mit Potential in Traumlage  

 

• Wfl. ca. 125 m² • Zimmer 5 •  Grundstück ca. 669 m² • 1 Garage • Kaufpreis 340.000,- €



Wohnfläche:

ca. 125 m² zzgl. 47 m² Nfl.

 

Zimmer:

5

 

Grundstück:

ca. 669 m²

 

Kaufpreis:

340.000,- €

 

Baujahr:

1974

 

Parken:

1 Garage

 

Übergabe:

nach Absprache


Lage – Ganderkesee

Das Einfamilienhaus liegt in Ganderkesee etwa 20 km von Bremen und 30 km von Oldenburg entfernt. Diese Orte sind schnell und einfach über die A28 zu erreichen.

Ganderkesee hat ungefähr 31.000 Einwohner (Stand 2017). In der Gemeinde Ganderkesee sind fast alle Schulformen vertreten: Grundschulen, Oberschulen, Förderschulen und Gymnasium. Es gibt ein Hallen- und Freibad und mehrere Sport- und Reithallen. Am Rande von Ganderkesee befindet sich ein Flugplatz, von dem aus Kleinflugzeuge und Heißluftballons starten. Auch Fallschirmspringen ist hier möglich.

 

Handwerksbetriebe und zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, wie Familia, Inkoop, Aldi, Lidl und Rossmann befinden sich im Zentrum von Ganderkesee. Eine Sehenswürdigkeit ist die fast 1.000 Jahre alte Gaukirche St. Cyprian und Cornelius. Hier steht die berühmte Arp-Schnitger-Orgel aus dem Jahr 1699.

 

Das angebotene Haus liegt in einer sehr ruhigen Sackgasse mit fünf weiteren Häusern. Das Gebiet grenzt an Wiesen und Wälder. Hinter dem Haus befindet sich ein kleiner See, eingerahmt von einem kleinen Wanderweg.  Vom Balkon des Hauptschlafzimmers gibt es einen herrlichen freien Blick auf eine große Weide und das daran angrenzende Freibad und SaunaHuus.

Das Einfamilienhaus

Das von uns angebotene Einfamilienhaus wurde im Jahr 1974 im Bungalowstil erbaut und ist teilweise unterkellert. Das Kelleraußenmauerwerk vom Teilkeller wurde in Kalksandvollsteinen, 36,5 cm stark, hergestellt und erhielt außen einen Isolierputz mit Bitumenanstrich. Das Haus wurde mit einem rötlichen Holländischen Handstrichziegel und teilweise mit einem hellen Klinker gestaltet. Die unterschiedliche Wahl der Außenklinker unterstreicht gekonnt die besondere, architektonische Aufgliederung des Gebäudes. Durch regelmäßig durchgeführte Instandhaltungsmaßnahmen präsentiert sich das Haus technisch in einem gepflegten Zustand. Das betrifft im Besonderen das Flachdach, das erst vor einiger Zeit neu eingefasst wurde. Bei dem Belag des Daches handelt es sich um Rheponalfolie.

 

Man betritt das Haus und befindet sich unmittelbar in der großzügigen Diele, welche sich in zwei Wohnebenen gliedert. Ausgehend von der unteren Ebene der Diele sind der großzügige Wohn-/ Essbereich und die Küche zu erreichen. Von der oberen Ebene gehen das Vollbad, sowie drei Schafzimmer ab. Unmittelbar neben dem Abgang zum Kellerbereich, befindet sich das Gäste-WC. Des weiteren erreicht man über den Kellerabgang einen weiteren Raum, mit anschließendem Duschbad. Weiter befinden sich auf dieser Ebene die Kellerbar, die Waschküche, zwei Kellerräume und der interne Zugang zur Garage. Vom Wohnbereich ist der Zugang auf die teilüberdachte Südterrasse möglich, vom Essbereich gelangt man auf die zweite Terrasse, welche eine Nord-West Ausrichtung hat.

 

Die Eingangsdiele ist mit zeitlosen Travertin belegt, die Fußböden der Zimmer sind mit unterschiedlichen Auslegewaren ausgestatte. Die Einrichtung der Küche und der Bäder stammt teilweise noch vom Baujahr. Beheizt werden die Zimmer durch zeitgemäße Heizkörper, im Wohnbereich sorgen im Boden eingelassene Konvektoren für angenehme Wärme. Ein im Wohnbereich vorhandener Kamin sorgt in kalten Monaten zusätzlich für wohlige Momente. In der Küche sowie im Badezimmer ist eine Fussbodenheizung vorhanden. Das große Fensterelement im Wohnbereich ist aus Aluminium, bei den weiteren Fenstern handelt es sich um Holzfenster aus dem Baujahr.

 

Im Keller des Hauses gibt es einige Abstellflächen. Bei der Heizung handelt es sich um eine Viessmann Vitocell Ölheizung aus dem Baujahr 1992, die mit einem 6.300 Liter Tank ausgerüstet ist.

 

Die Außenanlage ist passend auf das Gebäude abgestimmt und pflegeleicht angelegt. Die vorhandene Garage ist mit einem elektrischen Garagentor ausgestattet.

 

Eine Übernahme ist nach Absprache möglich.

Courtage

Die Courtage in Höhe von 6,25% inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer auf den Kaufpreis ist bei notariellem Vertragsabschluss verdient und fällig und vom Käufer an stefan brauhardt IMMOBILIEN zu zahlen, die hierdurch einen unmittelbaren Zahlungsanspruch erhält. Der vermittelnden Firma steht insoweit ein unmittelbarer Zahlungsanspruch gegenüber dem Käufer zu.(Vertrag zugunsten Dritter, § 328 BGB).

 

 

HINWEIS

Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Angaben und Informationen, die uns vom Auftraggeber zur Verfügung gestellt wurden. Wir übernehmen keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Angaben. Irrtum und Zwischenverkauf bleiben vorbehalten. Grunderwerbsteuer, Notar- und Gerichtskosten sind vom Käufer zu tragen.