ZWEIFAMILIENHAUS MIT OPTION AUF WEITERES BAULAND

Mehrfamilienhaus als Kapitalanlage oder zur Eigennutzung in Dohren

 

Wfl. ca. 352 m² • Nfl. ca. 143 m² • Grundst. ca. 1.510 m² • Zimmer  9 • Kaufpreis: € 347.500,–



Wohnfläche:

ca. 352 m² zzgl. 143 m² Nfl.

 

Grundstück:

ca. 1.510 m²

 

Zimmer:

9

 

Kaufpreis:

347.500,- €

 

Baujahr:

1978, Sanierung 1989/1991

 

Heizung:

Oelheizung

 

Parken:

1 Doppelgarage

 

Übergabe:

Nach Absprache


Lage – Dohren

Das von uns angebotene Mehrfamilienhaus liegt in idyllischer Ortsrandlage von Dohren und gehört zur Samtgemeinde Tostedt mit insgesamt 25.000 Einwohnern. Die Gemeinde Dohren wurde in der jüngsten Vergangenheit verstärkt als Wohnstandort entdeckt. Attraktiv ist Dohren durch die Wohnlage im Grünen und die Nähe zu Tostedts Einkaufsmöglichkeiten und Einrichtungen. Tostedt ist 4 km entfernt und verfügt über ein weitreichendes Angebot an Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen sowie den darüber hinaus reichenden Bedarf. Kindergarten, Grundschule und alle weiterführenden Schulen sind vorhanden. Das Angebot zur Freizeitgestaltung ist ebenfalls groß: Tennis, Reiten, Wandern, Golf und vieles mehr. Die günstige Lage zu den überregionalen Straßenverbindungen (BAB 1 - Anschlußstelle Hollenstedt - und die B 3 sowie die B 75) sowie der Bahnstation der Strecke Hamburg/Bremen -die zum HVV-Verbund gehört- gewährleisten eine ungehinderte An- und Abfahrt insbesondere zum Großraum Hamburg sowie zur Stadt Buchholz in der Nordheide.

Zur Stadtmitte HH sind es ca. 40 km, der nächste Bahnanschluss ist Tostedt, von hier fahren alle 30 Minuten Züge, Fahrzeit: 20 Minuten. 

Das Mehrfamilienhaus

Das Mehrfamilienhaus wurde 1978 in konventioneller Massivbauweise errichtet und auf Grund seiner Größe zwischenzeitlich zum Zweifamilienhaus umgebaut. Bei der Fassade handelt es sich um ein Ziegelstein-Verblendmauerwerk, die Dachkonstruktion ist eine Flachdach-Konzeption. Derzeit bietet das Haus im Erdgeschoss eine Wohnung mit 4 Zimmer und eine Wohnfläche von ca. 209 m² sowie im Obergeschoss eine weitere Wohnung, mit ebenfalls 4 Zimmer und einer Wohnfläche von ca. 143 m². Das Haus wurde durch seine jetzigen Eigentümer umgebaut und renoviert und entspricht in weiten Teilen dem heutigen Zeitgeschmack. Alle Fenster sind Holzfenster.    

Man betritt das Haus über den großzügigen Eingangsbereich, von dem auch die Treppe in das Obergeschoss sowie in das Kellergeschoss abgehen.

Die Wohnung im Erdgeschoss gliedert sich in eine große Diele, das sehr großzügige Wohnzimmer, 3 Schlafzimmer, die große Wohnküche sowie ein Bad und ein Gäste-WC. Von der Diele gehen alle Zimmer dieser Wohnebene ab. Über das großzügige Wohnzimmer gelangt man auf die überdachte Terrasse mit Aussenkamin sowie in den Garten. Das große Schlafzimmer bietet ausserdem eine Loggia. Die Diele ist mit hellen Fliesen belegt, alle anderen Wohnräume haben einen Laminatboden. Die Bäder sind mit Fliesen belegt, in der Küche ist auf dem Fliesen ein PVC-Belag in Parkettoptik verlegt worden. Alle Wände sind mit Rauhfaser oder hellen Tapeten tapeziert. Das Wohnzimmer ist durch seine bodentiefen Fenster-/ Schiebelemente hell belichtet und bietet einen Kamin. Das Wohnzimmer wird über Unterflur-Konvektoren und eine Fussbodenheizung beheizt, die anderen Zimmer über Wandheizkörper.

Über eine Steinstufentreppe gelangt man in das Obergeschoss, welches sich in eine große Diele, drei Zimmer, eine Wohnküche, ein Vollbad sowie ein Gäste-WC gliedert. Die Wohnung im Obergeschoss betritt man über die große Diele, die derzeit als Wohnzimmer genutzt wird. Von diesem gehen wie auch im Erdgeschoss alle weiteren Zimmer ab. Über das Wohnzimmer gelangt man ebenfalls auf die großzügige Dachterrasse. Das große Schlafzimmer bietet ausserdem eine Loggia. Die Diele ist mit Teppich belegt, alle anderen Wohnräume haben einen Laminatboden. Die Bäder sind mit Fliesen belegt. Alle Wände sind mit Rauhfaser oder hellen Tapeten tapeziert. Die Beheizung diese Wohnebene erfolgt über Wandheizkörper.

Eine Steintreppe führt in das Kellergeschoss, welches sich in fünf Räume aufteilt. Diese Räume sind teilweise gefliest, teilweise mit PVC belegt, die Wandbereiche verputzt oder zum Teil mit Holz verkleidet. In einen der Räume ist eine Sauna vorhanden. Das Haus hat eine ölgefeuerte Warmwasserzentralheizung der Fa. Diedrich, die aus dem Baujahr des Hauses stammt. Im  Garten liegt ein Erdtank mit einer Nutzkapazität von 10.000 Litern vor.                   

Die Außenanlage ist mit pflegeleichten Hecken und Bäumen gestaltet. Neben dem Hauseingang befindet sich eine Doppelgarage. Das Grundstück hat noch eine Gesamtgröße von ca. 2.430 m². Von der Gesamtfläche wird eine Fläche von 1.510 m² mit verkauft. Der Verkäufer plant den separaten Verkauf der Fläche von ca. 920 m². Es besteht die Möglichkeit dieses Grundstück mit zu erwerben. Nach telefonischer Auskunft der Bauabteilung des Landkreises Harburg sind verschiedene Möglichkeiten der Bebaubarkeit darstellbar.       

Eine Übernahme ist nach individueller Absprache möglich

Courtage

Die Courtage in Höhe von 6,25% inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer auf den Kaufpreis ist bei notariellem Vertragsabschluss verdient und fällig und vom Käufer an stefan brauhardt IMMOBILIEN zu zahlen, die hierdurch einen unmittelbaren Zahlungsanspruch erhält. Der vermittelnden Firma steht insoweit ein unmittelbarer Zahlungsanspruch gegenüber dem Käufer zu. (Vertrag zugunsten Dritter, § 328 BGB). 

 

Hinweis

Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf den Angaben und Informationen, die uns vom Auftraggeber zur Verfügung gestellt wurden. Wir übernehmen keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Angaben. Irrtum und Zwischenverkauf bleiben vorbehalten. Grunderwerbsteuer, Notar- und Gerichtskosten sind vom Käufer zu tragen. 

Stefan Brauhardt Immobilien Hamburg

Alstertwiete 3 • 20099 Hamburg • T: 040 657944-49 • F: 040 657944-90 • E: sb@brauhardtimmobilien.dewww.brauhardtimmobilien.de

Inhaber: Stefan Brauhardt

USt-IdNr.: 46/029/02647